JUNGHUNDEGRUPPE

Kennen Sie das? Ihr Hund hört plötzlich nicht mehr auf seinen Namen, er unternimmt eigenständig kleine Ausflüge und hinterfragt Ihre bisherigen Absprachen.

Mit dem Übergang in die Pubertät beginnt eine große und wichtige Reise für unsere Hunde.  Die Hormone sprudeln, Muskulatur und Herzkreislaufsystem verändern sich  und das Gehirn befindet sich im Umbau.  Der Hund bereitet sich auf das Erwachsensein vor und überprüft, was er dafür braucht und was er über Bord wirft. Das ist für beide Seiten oft eine anstrengende, aber vor allem eine spannende Reise. In dieser wichtigen Zeit braucht Ihr Hund Sie als verlässlichen Ansprechpartner.

In unseren Junghundegruppen lernen die Hunde zunächst an der Leine und später ohne Leine, sich an Ihnen zu orientieren. Sie erfahren, dass sich die Kommunikation mit Ihnen lohnt und zu einem entspannten Leben in maximaler Freiheit führt.